Ich habe nichts zu FEIERN!!!

Für mich gab es keinen
Grund zum Feiern!


Einen schönen Tag


Wir sind fremdbestimmt und in keinem Fall
ein souveräner Staat. Das Volk hat aber die Chance und das
Recht, genau das einzufordern. Nur geht das eben nur über den
Weg des Einzelnen. Jeder Bürge(r) muß sich als
Selbstständig erklären und Verantwortung übernehmen.
Erst wenn das erfolgt ist, können WIR daran gehen einen Staat zu
gründen.
Dieses Recht haben und die
Siegermächte/Besatzungkräfte zugebilligt. Aber wir werden
durch jeden nur erdenklichen Schwachfug und Dummsinn davon abgehalten
und in Angst und Furcht versetzt. Ein sehr beliebtes Mittel ist die
Schuldfrage und das auch über das Geld.
Diese Schuld ist aber
nur fiktiv, denn Geld kann man nicht essen! …auch Gold und Silber
nicht!

Man hält uns davon ab, autark zu werden
und selbst zu denken. Verantwortung will auch keiner übernehmen,
weil sich füttern lassen ist ja so viel bequemer!!!





Denkt mal daran: Deutschland das
industrielle Agrarland


so wurden wir mal genannt wir haben Weizen
und Kartoffeln exportiert und Industriewaren.


Wo ist diese Fähigkeit geblieben und
warum können wir das heute nicht mehr???
Haben wir etwa
verlernt, Felder zu bestellen und zu arbeiten? Oder ist es vielmehr
so, daß wir nur noch auf Anfrage Dinge produzieren, die die
Welt nicht braucht(?), um damit dann ein angebliches Wirtschaftwunder
zu produzieren? Alle wesentlichen Dinge kommen doch mittlerweile
vorwiegend aus dem Ausland und wir sind abhängig von den
Lieferanten.


Gewinne werden nur noch an Börsen
generiert und auch dort vernichtet. Den Rest dürfen wir, mit
Zuschlägen versehen, an unsere Nachbarn abtreten, in Form von
Rettungsschirmen, Rettungspaketen, Konjunkturpaketen und und und…


WIR sind eine eierlegende Wollmilchsau
geworden, welche noch dazu im Stall kurz angebunden da steht und den
ganzen Mist zu verzehren hat, den man ihr hin wirft!








Es stellt sich also eine
Frage:


Wovor haben die denn Angst?





…vor einem geeinten deutschen Volk, was,
wie schon immer in der Geschichte, Zuwanderung zuläßt und
die Einwanderer geschickt integriert (Hugenotten zu Friedrichs Zeiten
haben in Preussen neue Handwerkskunst gebracht und auch die
Agrarwirtschaft belebt – nur ein Beispiel).


Das deutsche Volk ist ein Volk aus vielen
Völkergruppen.


Eine germanische(keltische) Regel war:
„Stellst du dich in unsere Reihen und verteidigst unser Land,
dann bist du einer von uns.“
Deutsche sind gastfreundlich,
faire Händler und gute Handwerker und Erfinder, Künstler
und und und…

Das hat schon die Römer gewurmt!!! Wir
haben europäische Geschichte geschrieben. Wir alle zusammen – ja
alle zusammen !!!










ein Spruch aus alten tagen, der gewöhnlich
über dem Türsturz angebracht war:






*Tritt
ein – bring glück herein!*



Wenn es ein Volk schafft, autark zu sein,
bedeutet das noch ein wenig mehr, als nur nicht deren Geld zu
verwenden.
Das geht weiter:


#Familie, Freunde und Nachbarn – alle
halten zusammen. Jeder hilft Jedem (von normalen Uneinigkeiten und
Meinungsverschiedenheiten mal abgesehen)


#ein, wenn auch natürlich begrenzter,
Wohlstand wäre für alle gleichermaßen verfügbar.

#die Natur würde nicht vergewaltigt
werden (hoffe ich zumindest)


#Erfindungen würden zum wohle aller
genutzt werden.






Es würde zu einem allgemeinen
Wissensstand führen, der weit über dem liegt, was heute als
Standard angesehen wird. Wenn man gezwungen ist, selber zu denken,
dann tut man das auch und nimmt aufgrund dessen, daß man ja
Informationen aufnehmen und verarbeiten muß, eine ganz andere
Selektion vor. Man erkennt dann Zusammenhänge, die heute
weitestgehend totgeschwiegen werden und stellt fest, daß es
ganz anders und viel einfacher auch geht.


Wenn man dann auf dem Weg ist mit der Natur
zu leben und nicht gegen sie, dann stellt man fest, daß die
Natur einem entgegenkommt und hinweise liefert, wie es noch besser
gehen könnte.
Wenn man aber Krieg gegen sie führt, ist
sie gezwungen, sich zu wehren! (siehe dazu mal bei Viktor Schauberger
und Sepp Holzer nach. Das dürften die bekanntesten Leute sein.)


Das bleibt aber nicht unbeoachtet!
Die
Nachbarn sehen das und wollen auch nicht mehr unter der Knute leben…






Was wird passieren???





Daher wurde den *Deutschen* ihr
technologisches Wissen und der daraus resultierende Vorsprung
genommen. es wird uns ins Hirn gesch…


Jeder, der auch nur etwas Grütze im
Kopp hat und noch ein wenig sehen kann, kommt zu Ergebnissen beim
Beobachten der Natur, die ihm autarkes Leben ermöglichen könnten


All dieses wieder aufkeimende Wissen wird
nach und nach verboten. Wer es verbreitet wird lächerlich
gemacht… das übliche halt!


Es geht nicht nur um Geld – das ist
nur Mittel zum Zweck. Es geht aber um Macht.

Das System können sie auch ohne Geld
noch eine Weile aufrecht erhalten, solange sie genug Schwachmaten
finden, die es geil finden, Unbewaffnete zu schlagen und zu foltern.
Aber auch diese Macht kann man brechen und zwar ganz friedlich.
Sie
wissen es und daher lügen und betrügen sie und machen Chaos
und Zerstörung zur Tagesordnung und das nur, um genug Angst zu
verbreiten, damit niemand mehr klar denken kann!


Ein einfaches aber klares und deutliches
NEIN der Menschen würde schon genügen, um das System
zu kippen. Dies dauert nichtmal einen Tag, wenn alle gleichzeitig
NEIN sagen würden.

Das ist aber nicht zu erwarten, da sie ihr
System gut etabliert haben und eben überall Angst herrscht und
das Volk schon reichlich verblödet wurde… leider


















Ich bin zwar schon fast dabei den Fehler zu
machen, zu missionieren und bitte alle, mich davon abzuhalten. Ich
bin einfach eine Quasselstrippe!!!





Jeder muß alleine drauf kommen
und eben selber denken. Sonst hat es keinen Wert!


Ich will keine Jünger oder
Nachfolger/Mitläufer kreieren. Das wäre der Sache nicht
zuträglich.


Es werden auch mehr oder es melden sich
zumindest immer mehr Leute auf den diversen Bloggs und stellen ihre
Fragen und äußern ihre Gedanken.
Jeder steht dabei an
einer anderen Stelle des Erkenntnisstandes.


WIR haben alle ein Ziel und dürfen
genau aus diesem Grunde nicht auf das schmale Brett kommen,jemanden
bei der Hand zu nehmen um ihn zu führen!
Vielmehr müssen
wir da sein, wenn sie Hilfe beanspruchen und diese gewähren.
Ich
versuchs mal mit nem Bild:


Wenn jemand im Sumpf steckt und man in der
Nähe ist, dann sollte man unter Beachtung der eigenen Sicherheit
einen Ast nehmen und ihm den reichen. Zufassen muß er dann
selber.
Treffen wir aber jemanden auf dem Weg, der laufen kann,
dann wäre es falsch ihm an die Hand zu nehmen und mitzuziehen.
Er kann ja laufen und das soll er auch – allein und
selbstständig!

Ich hoffe mal, daß das Bild
einigermaßen verständlich ist!


Es gibt auch eine chinesische Weisheit:


Wenn du einem Durstigen helfen willst, so
gib ihm eine halbe Tasse Wasser. Hat er danach noch Durst, dann gib
ihm noch eine halbe Tasse Wasser, dies solange, bis er keine neue
mehr verlangt. Aber gib sie ihm erst, wenn er danach fragt!










Ich beanspruche nicht die Wahrheit gefunden
zu haben. Ich äußere lediglich meine Gedanken und
Erkenntnisse.









http://www.infokriegernews.de/wordpress/2010/10/04/video-ikn-berlin-03-10-2010/













Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Ich habe nichts zu FEIERN!!!

  1. John schreibt:

    Erkenntnistheorie – Darüber hat mal John Locke eine Essay geschrieben….damals…….jedenfalls finde ich Deine Ansichten sehr wohl Bedacht und kann Ihnen nur zustimmen.

    Lieber Gruss
    John

  2. ptolemaios schreibt:

    Hallo Ginsterburg, Kopf hoch, wir kriegen das schon wieder hin!

    http://www.politaia.org/politik/deutschland/heinrich-heine-politaia-org/

  3. ginsterburg schreibt:

    alles ist gut =O)

  4. armin schreibt:

    Mußte doch mal reinschauen bei Dir nach Deinem Kommentar. Danke für die offenen Worte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s